Mit Intuition zum eigenen Lebensziel

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs Blau kamen kürzlich in den Genuss, von André Schulz, dem selbst ernannten Lebensbanker, dazu inspiriert zu werden, über sich selbst, eigene Wünsche und Ziele nachzudenken und vor allem, diese aktiv und kreativ zu verfolgen.

Sich nicht passiv von außen steuern zu lassen, auf eigene Stärken zu vertrauen, die eigene Intuition zu wecken oder auch durch Querdenken Ziele in den Blick zu nehmen, … dazu ermunterte Herr Schulz seine Zuhörerschaft auf äußerst unterhaltsame Art und Weise. Zahlreiche, ganz persönliche Erlebnisse brachte der Redner mit in seinen 80-minütigen Vortrag und erreichte dadurch sein Publikum absolut glaubwürdig und authentisch.

Viele Jugendliche ließen es sich im Anschluss nicht nehmen und suchten noch einmal direkt das Gespräch mit dem Lebensbanker. Dieser machte zusammen mit der Volksbank Lüneburger Heide, der die IGS Seevetal diesen tollen Vortrag zu verdanken hat, gleich vor Ort das Angebot, Termine für individuelle Beratungsgespräche vereinbaren zu können. Begeistert nahmen zahlreiche Jugendliche die schriftliche Einladung dafür entgegen.

Schülerinnen und Schüler des Blauen Jahrgangs als gespannte Zuhörer

 

André Schulz, erster (selbsternannter) Lebensbanker


Vorbilder sind wichtig!

 

Einschulung an der IGS Seevetal

Willkommen im roten Jahrgang!

Während die Schülerinnen und Schüler noch ihre letzte Ferienwoche verbrachten, herrschte in der IGS Seevetal bereits ein reger Betrieb: Es wurde eifrig geplant, vorbereitet und die Klassenräume liebevoll eingerichtet.  Jede Menge Spannung und Vorfreude lag  in  der Luft – denn die Einschulung des „roten Jahrgangs“ stand kurz bevor!

Am Donnerstag, den 03.08.2017 war es dann endlich soweit: Zusammen mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden und Verwandten trudelten die neuen 5. Klässler/innen  ein. Auf dem Weg zur Aula konnten die neuen Schüler/innen sich erkundigen, welcher der fünf Klassen sie zugeteilt wurden: Die 5 amaranth, bellies, chilli, dahlia oder doch die echina? Dank des Engagements des orangenen Jahrgangs konnte jede/r neue Schüler/in sein bzw. ihr Foto zusammen mit einem kleinen Papierschiff an einer Stellwand entdecken. Ein schönes Bild dafür, dass mit der Zeit auf der IGS nicht nur eine neue, aufregende Reise beginnt, sondern die ehemaligen Grundschüler/innen nun auch  Mitglieder unserer Schulgemeinschaft sind.

Eröffnet wurde die Einschulungsfeier durch die Tanz-AG von Frau Strompen. Die Tänzerinnen erhielten für ihre Choreografie jede Menge Beifall, ebenso begeisterte der berührende Auftritt der Sängerin Emily Tuch aus der 9 azur das Publikum. In einer feierlichen Ansprache bestärkte die Schulleiterin Frau Neukirch die Schüler/innen, ihren neuen Lebensabschnitt mutig zu beschreiten, das eigene Ziel fest im Blick zu behalten und sich nicht von „Unkenrufern“ entmutigen zu lassen.

Nach dem festlichen Programm wurde es „ernst“: Die Klassenlehrertandems begrüßten ihre neuen Schülerinnen und Schüler mit einem kleinen Willkommensgeschenk, das die Zugehörigkeit zum roten Jahrgang deutlich werden ließ. Danach ging es direkt in die neuen Klassenräume. Dort konnten sich die Klassenlehrertandems und ihre Schüler/innen kurz „beschnuppern“, ehe sie in das Foyer der IGS zurückkehrten. Hier hatten sich in der Zwischenzeit die Eltern, Verwandte und Freunde des „roten Jahrgangs“ in einem Elterncafé kennengelernt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diese gelungene Feier und unseren neuen Schülerinnen und Schülern die besten Wünsche für eine erfolgreiche und glückliche Schulzeit an der IGS Seevetal!

-Rey-

Bildungstage ‚Globales Lernen‘ in Hannover

Je 20 SchülerInnen des 5. und 6. sowie des 7. und 8. Jahrgangs der IGS Seevetal reisten am 6. bzw. 7. Februar 2017 bereits um sieben Uhr mit dem Zug nach Hannover um an den ‚Bildungstagen Globales Lernen‘ teilzunehmen.  

Im Kulturzentrum Pavillon trafen mit ihnen ca. 200 SchülerInnen von Gymnasien und Gesamtschulen aus dem Raum Hannover zusammen. Geteilt in drei Großgruppen brachten die WorkshopleiterInnen ihnen zunächst das Thema Weltbilder mithilfe von Video-Statements von Jugendlichen aus der ganzen Welt sowie mehreren aktiven Kleingruppen- und Partneraufgaben nahe. Im Anschluss daran wurde in 17 Workshops zu verschiedenen Themen gearbeitet, welche die SchülerInnen bereits vorab gewählt hatten. Neben konkreten Fragestellungen, wie „warum fliehen menschen?“ oder „Wie lernen Kinder eigentlich in Kenia und Tansania?“, ging es beispielsweise in dem Workshop „Bangladesch – Viel mehr als billig produzierte kleidung“ darum, neue Bilder von der Welt kennenzulernen oder sie bei „meine, deine, unsere werte?“ durch andere Sichtweisen zu ergänzen. Am Ende des Bildungstages stand dann die gemeinsame Zusammenschau der Ergebnisse im Plenum, bevor die Delegation sich zusammen mit ihren Lehrern um viele interessante Eindrücke und Denkanstöße reicher den Heimweg antrat.

 

 Willkommensfest an der IGS Seevetal

- vielfältig, lebendig und großartig!

Sturmböen und Regen hatte der Wetterbericht zu Beginn der Woche angesagt, doch am Tag unseres Willkommensfestes spielte sogar das Wetter mit.

Der Auftritt unserer Band4school „Black circle“ und die Begrüßung durch die kom. Schulleiterin Frau Neukirch bildeten den Auftakt zu einem außergewöhnlichen Schulfest.

Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler, Geschwister, Eltern, Freunde und Bekannte und alle, die sich für diese neue Schule interessieren. Die zahlreichen Gäste erhielten Einblicke in unser vielfältiges und lebendiges Schulleben. Im Vordergrund standen der persönliche Austausch und der gemeinsame Start in ein sicher wieder ereignis- und erlebnisreiches neues Schuljahr.

„Black Circle“ hatte im Sommer bereits unseren Landrat Herrn Rempe als Fan gewinnen können. Auf der Hauptbühne nutzten nun noch drei weitere Bands aus unserem Kooperationsprojekt mit der Musikschule Seevetal die Gelegenheit eines großen Auftritts. Die Zukunftswerkstatt Buchholz lud zum Basteln rasanter Zahnbürsten ein und in den Fluren und Klassenräumen herrschte buntes Treiben. Jede Klasse hatte sich etwas Besonderes als Beitrag zu diesem Schulfest einfallen lassen. Zufallsexperimente aus dem Mathematikunterricht standen ebenso zur Auswahl wie Spiele am Activboard zum umsichtigen Verhalten im Worldwideweb, ein Bücherflohmarkt, Torwandschießen u.v.a.m.

In unserem „Mali-Café“ und im Innenhof kümmerten sich Eltern und Schüler/innen gemeinsam um das leibliche Wohl und trugen auf diese Weise sicherlich auch zum hohen Spendenaufkommen an diesem Tag bei.

Besonderen Spaß garantierte das durch den Festausschuss unseres Schulelternrates auf die Beine gestellte Rahmenprogramm. Die Freiwillige Feuerwehr Hittfeld rückte mit schwerem Gerät an und zog damit zahlreiche Schülerinnen und Schüler in ihren Bann. Hoch hinaus ging es an der Kletterwand, die von engagierten Mitstreitern der Jugendzentrums Maschen zur Verfügung gestellt und abgesichert wurde. Auf dem Schulhof flitzten immer wieder Jungen und Mädchen auf seltsamen Fortbewegungsgeräten vorbei. Und während sich die Kleinsten in der Hüpfburg vergnügten, gab es Zeit für Gespräche in ungezwungener, fröhlicher Atmosphäre.

Das abschließende Highlight fand am frühen Abend dann vor dem Haupteingang der IGS Seevetal statt: Gemeinsam schauten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Freunde und Bekannte den in den Seevetaler Himmel aufsteigenden Luftballons nach. Sicherlich auch in der Hoffnung auf eine weiterhin bunte Zukunft, getragen von dem notwendigen Wind in die richtige Richtung.

Ein RIESIGES Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Schulfestes beigetragen haben!

  

 

Unsere Einschulungsfeier 2014

Die große Aula war fast ein wenig klein für die vielen Gäste, die zu unserer Einschulungsfeier am 11.09.2014 erschienen waren. Lebendiger Trubel erfüllte die Eingangshalle, denn dieser Moment war von allen mit großer Neugierde und Vorfreude erwartet worden. Unsere neuen Schülerinnen und Schüler waren gespannt auf ihre zukünftigen Klassen. Unsere Lehrerinnen und Lehrer freuten sich auf die Kinder, für die sie bereits so intensiv geplant und alles vorbereitet hatten. Eltern und Verwandte wollten wissen, wem sie ihre Schützlinge anvertrauten.

Lebendig war auch das Programm unserer Feier. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Dageförde bewiesen die Schülerinnen und Schüler aus der Musik-AG von Frau Hüls ihr Können und ihren Mut. Zu welchen Leistungen jemand durch den Glauben an seine Fähigkeiten in der Lage ist, veranschaulichte Frau Dageförde später noch einmal anhand einer berührenden kleinen Geschichte. Auch der Vorsitzende unseres Schulelternrates Herr Jürgs unterstrich die Bedeutung elterlicher Ermutigungen auf dem Weg zu schulischem Erfolg - in Kooperation mit einem engagierten Team der IGS Seevetal. Erste Früchte einer gelungenen Zusammenarbeit konnten sogleich geerntet werden. Unter mitreißender Anleitung unseres AG-Leiters Herrn Skuppe von der Musikschule Seevetal gelang ein fröhlicher Obstkorb-Kanon, der selbst erklärte Nichtsänger zum Mitmachen motivierte.

Dann wurde das Geheimnis gelüftet, wer fortan zu welcher Klasse gehörte. Während sich die Eltern im Café unseres Fördervereins stärken und austauschen konnten, folgten unsere Schülerinnen und Schüler ihren Klassenlehrertandems zu einem ersten Kennenlernen in die frisch renovierten und modern ausgestatteten Klassenräume.

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Atmosphäre an diesem Willkommenstag. Nun freuen wir uns sehr uns auf die Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern sowie Eltern unseres neuen grünen Jahrgangs in den Klassen 5 amazonas, bambus, celadon, dschungel und emerald.

Das gesamte Team der IGS Seevetal

K640_IMG_6541
K640_IMG_6548
K640_IMG_6555
K640_IMG_6561
K640_IMG_6564
K640_IMG_6569

 

Schöne Ferien...!

K640_DSC_0820
K640_DSC_0826
K640_DSC_0827
K640_DSC_0831
K640_DSC_0837
K640_DSC_0845
K640_DSC_0855
K640_DSC_0888
K640_DSC_0889
K640_DSC_0898

Ein erlebnisreiches und tolles Schuljahr 2013/2014 liegt hinter uns. Wir bedanken uns bei allen, die durch ihren besonderen Einsatz den Aufbau unserer IGS begleiten.

Wie interessiert und einsatzfreudig unsere Schülerinnen und Schüler, unsere Elternschaft und unser gesamtes Kollegiumsteam sind, verdeutlichte erneut unsere Auszeichnungsfeier am Ende des Schuljahres. Ein reich bebilderter Rückblick rief die vielfältigen gemeinsamen Erlebnisse der vergangenen sechs Monate in Erinnerung, so z.B. den Besuch der UNESCO-Delegation, das Kunst-Atelier „Niki de St. Phalle“ mit einer Besichtigung der Herrenhäuser Gärten, unsere Schnuppertage, unsere Teilnahme am UNESCO-Projekttag, die Exkursionen unserer NAT-Expert(inn)en in das Klärwerk Seevetal und die TU Hamburg- Harburg, unser Mathe-Tag, den Klassen-Triathlon oder unsere Fahrrad-Expeditionen in die „Seevengeti“.

Hinzu kamen viele fröhliche Bilder aus unserem „normalen“ Schul- und Unterrichtsalltag.

Auszeichnungen erhielten Schülerinnen und Schüler, die sich in besonderer Weise für die Schulgemeinschaft eingesetzt hatten oder im Rahmen von Wettbewerben besondere Leistungen erbringen konnten. So freuten sich z.B. Beeke und Henri aus der Klasse azur über ihre Erfolge im Mathe-Känguru-Wettbewerb. Sina aus der Klasse denim gewann den Fotowettbewerb „Unsere Seeve“ und freute sich über den Gutschein für eine Kanutour. Mit großem Beifall bedacht wurden auch die Held(inn)en und Gewinnerklassen des Triathlons und der beiden Atelier-Rallyes. Ein besonderer Dank galt dem Schulsanitäter-Team der Realschule Hittfeld, welches in Pausen und bei Veranstaltungen auch unseren Schülerinnen und Schüler stets verlässlich und fürsorglich Hilfe leistete.

Die Spannung wuchs nochmals an, als die beiden letzten Auszeichnungen vergeben werden sollten - für die besten Leistungen in allen Fächern laut Lernentwicklungsbericht. Wienke und Jaron sorgten für riesigen Jubel und berechtigten Stolz in ihren Klassen cobalt und denim. Weltmeisterliche Stimmung kam beim gemeinsamen Abschiedslied auf, welches die Kinder unseres blauen Jahrgangs als Überraschung für ihre Lehrerinnen und Lehrer eingeübt hatten.

So gehen wir mit vielen schönen Bildern im Kopf und im Herzen in die Ferien. Wir freuen uns auf ein ebenso spannendes und fröhliches Schuljahr 2014/15 - dann gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern unseres neuen, grünen Jahrganges.

Bis dahin wünschen wir allen eine sonnige Sommerzeit und schöne Ferien!

 

Schnuppertage an der IGS Seevetal 

Vielen Dank für die vielen tollen Rückmeldungen, die wir im Verlauf dieses Schuljahres und zuletzt auch im Rahmen unserer Schnuppertage bekommen haben! Es macht uns immer wieder großen Spaß, unsere IGS Seevetal vorzustellen.

Wir vermitteln Freude am Lernen und motivieren zu außergewöhnlichen Lernerfolgen.

An der IGS Seevetal erhalten sehr leistungsstarke Kinder ebenso wie weniger leistungsstarke Kinder zahlreiche Möglichkeiten, ihre individuellen Fähigkeiten einzubringen, zu erweitern und hierfür Anerkennung zu erfahren. Dies gelingt uns durch überaus engagierte Lehrerinnen und Lehrer, eine besondere Form des Unterrichtens und durch unser vielfältiges Schulleben.

Wenn ihr im nächsten Jahr auch an die IGS Seevetal möchtet, findet ihr auf dieser Seite wichtige Informationen. Ihr könnt uns bei Fragen auch gerne anrufen. Das gilt natürlich auch für eure Eltern. Unsere Anmeldetage sind am 25., 26. und 27.06.2014. In unserer Startermappe findet ihr weitere Informationen und die notwendigen Formblätter.

 

 

Auszeichnungsfeier an der IGS Seevetal

Das Ende des ersten Halbjahres und die Ausgabe der ersten Lernentwicklungsberichte wurde an der IGS Seevetal mit einem kleinen Festakt begangen. Schülerinnen und Schüler, die sich in besonderer Weise für die Schulgemeinschaft oder für ihren Lernprozess engagiert hatten, wurden in diesem Rahmen geehrt.

Die Feierstunde begann mit einem reich bebilderten Rückblick auf das vergangene Halbjahr und ließ das bereits gemeinsame Erlebte Revue passieren. An den fröhlichen Gesichtern von Kindern und Lehrkräften ließ sich ablesen, dass die gemeinsam verbrachte Zeit in der IGS gespickt war mit schönen und intensiven Erlebnissen.

BeekePascal-IMG_8038
Eltern
Jaron
Lehrer
Publikum
Seevekanal
Stopp

In ihrer Rede wies Frau Dageförde darauf hin, dass für Kinder die Zeugnisausgabe häufig verbunden sei mit Ängsten und Nöten – an der IGS jedoch durch die besondere Form der Lernentwicklungsberichte die Stärken und die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Kindes im Mittelpunkt stünden. Die Kinder sollten – wenn sie ihren Lernentwicklungsbericht in Händen hielten - auch einen Moment an die intensive Beschäftigung der Lehrkräfte mit ihnen denken und dies würdigen.

Geehrt wurden Beeke Barner und Pascal Hardt, die so souverän die Eröffnungsfeier der IGS Seevetal moderiert hatten.

Geehrt wurden auch die Preisträgerinnen des Wettbewerbs „Unser Seevekanal 2021“ und nicht zuletzt die vielen TeilnehmerInnen an der Mathematik-Olympiade, die gezeigt haben, dass sie auch ohne Notendruck gerne ihre Leistungen beweisen und sich fordern.

Ehrung erfuhr auch Jaron Schittek für seine gelungene Seifenkiste. Die Zusammenarbeit mit der Zukunftswerkstatt Buchholz trägt auch hier ihre Früchte.

Eine schöne Überraschung hatten die Schülerinnen und Schüler für die Lehrkräfte vorbereitet: „Wir wollen auch Sie als Lehrkräfte ehren, denn wir sind hier an dieser Schule so glücklich“, sagte Marlene Ulrich und überreichte gemeinsam mit Pascal Hardt den Lehrkräften und der Schulleitung je ein großes Unterschriftenbuch, über das sich alle Lehrkräfte sehr freuten und für das sich Frau Dageförde im Namen aller sehr herzlich bei den Schülerinnen und Schülern bedankte.


Endlich Schule...! Einschulungsfeier 2013

IGS
Klasse-azur
Klasse-baltic
Klasse-eismeer
LEinzel
LHendrik
Musik
Musik2
P1140456
P1140459
P1140460
P1140462
P1140463
P1140515
Willkommen4

Am 08.08.2013 fand an unserer IGS Seevetal die erste Einschulungsfeier für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen statt. Dieser Augenblick war von allen mit Spannung und großer Vorfreude erwartet worden. Die Lehrerinnen und Lehrer freuten sich auf die Kinder, für die sie so intensiv geplant und vorbereitet hatten. Die Kinder waren neugierig auf ihre neue Klasse. Eltern und Großeltern wollten sehen, wem sie ihre Schützlinge zukünftig anvertrauten.

Mit fröhlicher Musik begrüßten Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Realschule das Publikum. Astrid Dageförde, unsere Schulleiterin, erzählte die ungewöhnliche Geschichte eines Frosches, der Besonderes schaffte. Dann wurde das Geheimnis gelüftet, wer fortan zu welcher Klasse gehörte. Während sich die Eltern im Mali-Café stärken und austauschen konnten, folgten unsere Schülerinnen und Schüler ihren Klassenlehrertandems zu einem ersten Kennenlernen. Von den frisch renovierten und modern ausgestatteten Klassenräume zeigten sich bei einem abschließenden Rundgang auch die Eltern begeistert.

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Atmosphäre an diesem Willkommenstag und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern aus den Klassen 5 azur, baltic, cobalt, denim und eismeer.

 

 

 

Login

 

 

Wer ist online?

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Unesco

Umweltschutzschule in Europa

Bingo! Umweltstiftung Niedersachsen

Mali-Verein

Zukunftswerkstatt

Schulengel